It's time for a road trip, baby! Jetzt geht es weiter mit dem zweiten Teil! Roadtrip auf der Südinsel...

 

 

Nelson

Nelson ist eine etwas verschlafene Kleinstadt. Sie befindet sich im Norden der Südinsel.

Alle drei Nationalparks sind absolut sehenswert. Nicht zu vergessen der große und traumhafte Tahunanui Strand.

 

 

Kaiteriteri

Für manche ist es schwer auszusprechen. Doch dort liegt der mit abstand schönste Strand Neuseelands. Goldener Sandstrand und türkisfarbenes Wasser. Einfach nur ein Traum. Von dort kannst du mit dem Kajak den Abel Tasman Nationalpark erkunden.

 

Punakaiki

Der bekannteste Ort sind die Pancake Rocks. Die Felsformation sieht aus wie aufeinander gestapelte Pfannkuchen. Ein sehr beeindruckendes Naturkunstwerk. Die Pancake Rocks findet ihr auf der Westseite nördlich von Greymouth.

 

Lake Brunner

Ein wunderschöner dunkler See, der auch an der West Coast gelegen ist. Die Hauptattraktion dort ist das Angeln. Wer also ein wenig Ruhe und die Natur genießen will, ist das genau der richtig am Lake Brunner.

 

Franz Josef

Franz Josef ist einer kleiner verschlafener Ort an Neuseelands Westküste. Der Franz Josef Gletscher gehört zu einen der wenigen Gletscher, der noch leicht und bequem zu erreichen ist.

Einfache Wanderwege führen dich zu aus Eis gehauene Treppen, durch enge Gletscherspalten bis zum Flussbett. Je höher du steigst, desto sauberer und heller wird das Eis. Solche Gletscherwanderungen sind sehr einzigartig. Durch den Klimawandel schmilzt das Eis. Bald wird es solche Wanderungen nicht mehr geben.

 

Wanaka

Wanaka ist eine Kleinstadt mit unglaublich viel Charm und einer atemberaubender Idylle. Durch viele Aktivitäten und die vielseitige Landschaft ist Wanaka ein sehr beliebtes Reiseziel. Bei den Touristen aber auch bei den Einheimischen.

Dazu trägt auch der berühmteste Baum Neuseeland seinen Teil bei.

Der Crack Willow Tree, der mitten im Lake Wanaka steht.

 

Queenstown

Klein aber Oho!

Queenstown ist eine Stadt, wie keine andere. Das kleine überschaubare Stadtzentrum ist am wunderschönen Lake Wakatipu gelegen. Viele Kleine Restaurants, Bars und Cafés laden zum Genießen, entspannen und zum Stöbern ein.

Durch die vielseitige Abwechslung ist die kleine Stadt sehr beliebt. Sowohl bei den Adrenalin Junkies als auch für das feierwütige Partyvolk.

 

Milford Sounds

Das Traumziel für jeden Naturliebhaber. Milford Sounds!

Der unberührteste und zugleich schönste Teil Neuseelands. Es ist das absolute Non plus ultra! Auf dem Weg fährst du durch endlose Regenwälder und gelangst zum atemberaubenden Fjordland Milford Sound.

Die Bootstour durch das Fjordland führt dich durch tiefstehende Wolken, zu Wasserfällen und an einzigartige Berggipfel. Wenn du Glück hast, entdeckst du sogar aus dem Wasser springende Delfine. Robben die sich auf den warmen Felsen ausruhen.

Du kannst aber auch diesen spektakulären Ort auch mit dem Flugzeug aus der Luft bestaunen. Man fliegt vorbei an hohen Klippen, tiefen Schluchten und vielleicht mit Schnee bedeckte Berggipfel.

 

 

Christchurch

Christchurch ist eine unermüdliche, kreative und energiegeladen Stadt. Die von Erdbeben 2010 und 2011 erschütterte Stadt hat sich immer wieder aufgerappelt und zurück gekämpft. Christchurch, die größte Stadt der Südinsel kam wieder mit neuen kreativen Attraktionen, wie dem Container-Einkaufszentrum. Diese Stadt und die Menschen sind durch solche Naturkatastrophen einfach nicht unterzukriegen. Ein absolutes Must-see auf Neuseelands Südinsel

 

Cheers mate! 🙂